Ein Zimmer für Alis Mama in Moskau gesucht

Freunde, Hallo!

Ihr wisst schon, wie es mir geht. Es gibt nichts Neues. Statt mit Tränen in den Augen auf der Fensterbank sitze ich jetzt  öfter am Rand des Etagenbettes und schaue immer noch aus dem Fenster. Ich schaue aus dem Fenster und träume. Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich überleben werde und ob ich von etwas träumen sollte.

Alles, was mit mir passiert, ist hart. Und wenn ich alles von Außen betrachte, möchte ich weinen. Es ist traurig.

Neulich habe ich mir die Haare rasiert. Die Stimmung ist immer noch die gleiche: manchmal ist es normal und manchmal ist es total abgefuckt.

Bald wird Mama kommen. Ich freue mich wirklich darauf. Ich brauche deine Hilfe, um sie einem Ort zum Wohnen für sie zu finden.

Wir suchen ein Zimmer im „Garden Ring“-Bereich [Region in Moskau, Anm.d.Ü.]. Wir garantieren für Ordnung und fristgerechte Mietzahlungen. Wir sind bereit, bis zu 20 Tausend zu bezahlen, und wir brauchen den Raum vorraussichtlich für einen Monat – später gibt es genauere Informationen.

Meine Mutter ist genügsam, obwohl ihr Alter ihre Gesundheit beeinträchtigt.

Für euren Repost wäre ich euch sehr dankbar.

Übrigens, ich vermisse euch wirklich alle. Ich möchte euch Umarmungen. Danke für eure Unterstützung. [1]

[1] Ali Feruz, facebook.com,  07.12.2017
Dieser Beitrag wurde unter Nachricht von Ali veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.