Archiv der Kategorie: Chronologie von Repression und Prozess

Hierfindest du Nachrichten und Berichte zur aktuellen Situation von Ali und dem Prozess.

Gerichtsprozess gegen Ali – abends, spontan, heimlich

„Polizisten brachten den Journalisten der Nowaja Gaseta, Khudoberdi Nurmatow (Ali Feruza), aus einer vorübergehenden Haftanstalt für ausländische Staatsbürger (SUVSIG), teilte Pavel Gafarov, der Freund von Feruza MediaZone mit. Laut Gafarov kamen Polizisten der SUVSIG auf Feruz zu und sagten, er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Hinterlasse einen Kommentar

Alis Klage gegen das Innenministerium wird abgelehnt. Anwälte gehen in Berufung.

Das Moskauer Basmanny Bezirksgericht hat Alis Klage gegen das Innenministerium und dessen negativen Asylentscheid geprüft. Der Richter bestätigte, dass die Ablehnung durch die Behörden rechtmäßig gewesen sei.

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Hinterlasse einen Kommentar

Alis Anhörung wird erneut verschoben

Es scheint die Behörden wollen Ali durch Isolation und Ungewissheit mürbe machen. Nur Verwandte – von denen keiner in Moskau wohnt –  bzw. seine Anwälte dürfen ihn im Abschiebelager besuchen, er wird von seinem eigenen Prozess in Moskau ausgeschlossen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Hinterlasse einen Kommentar

Alis Klage gegen das Innenministeriem soll unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden

Der Prozess wird sich vermutlich zu einer Farce entwickeln. Das wird bereits am ertsen Prozesstag deutlich. Die Anhörung dauert keine halbe Stunde. Es wird ein besonders kleiner Gerichtssaal ausgewählt, sodass neben den Plätzen für die Gerichtsteilnehemr_innen gerade mal 15 Plätze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Hinterlasse einen Kommentar

Klage gegen die Entscheidung der Ablehnung des Asylantrages geht vor Gericht

28.08. „Das Moskauer Basmanny-Gericht beginnt am 26. September mit der Anhörung der Klage vom „Novaya Gazeta“ Journalist Ali Feruza (Khudoberdi Nurmatov) gegen das Innenministerium wegen der Weigerung, ihm vorübergehende Asyl im Land zu gewähren, erzählt die Anwältin Irina Biryukova. „Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Hinterlasse einen Kommentar

Entscheidung der Verurteilung wird ausgesetzt, bis die Prüfung des EGMR vorliegt

08.08.2017 Nach der Revision von Alis Anwälten hat das Moskauer Stadtgericht entschieden, die Entscheidung des Basmannij Bezirksgerichtes vom 01.08. auszusetzen, bis eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshof für Menschenrecht vorliegt. Die Richterin Olga Pankova entschied zudem, dass Ali bis zur endgültigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Hinterlasse einen Kommentar

Abschiebung vorerst gestoppt

04.08.2017 Der Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg hat im Fall von Ali Feruz die Regel Nr. 39 angewandt und verpflichtet die Russische Föderation Ali Feruz nicht abzuschieben, bis seine Klage in Straßburg geprüft wurde.[1]

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Hinterlasse einen Kommentar

Verhaftung von Ali Feruz und Verurteilung im Eilverfahren

1.08.2017 Ali Feruz wurde in der Nähe seines Arbeitsplatzes, der Redaktion der Novaja Gazeta, festgenommen. [1] Nach Recherchen der Novaja Gazeta wurde vor seiner Musikschule speziell auf ihn gewartet und auch nach ihm gefragt. Nach seiner Verhaftung wurde Ali ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronologie von Repression und Prozess | Kommentare deaktiviert für Verhaftung von Ali Feruz und Verurteilung im Eilverfahren