Monatsarchive: Februar 2018

Soli-Tour: Alis Lagertagebücher in Novosibirsk

Am Sonntag, den 11.02.2018 war die Soli-Tour unter der Kampagne „Eine Postkarte an Ali“ zur moralischen Unterstützung des Inhaftierten in Novosibirsk (Russland). Fast 20 Interessierte und Ungleichgültige kamen zur Veranstaltung, und lasen nach der Präsentation zum Thema „Situation der Migrant_innen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kampagnen und Aktionen | Hinterlasse einen Kommentar

Zweite Gerichtsverhandlung ebenfalls positiv – was steht der Ausreise noch im Weg?

Das Moskauer Basmanny-Gericht lässt den Journalisten der Novaya Gazeta, Ali Feruza, in ein Drittland ausreisen Der Moskauer Basmanny-Gerichtshof klärte das Urteil zur Vollstreckung der Entscheidung über die Abschiebung des Journalisten der Novaya Gazeta, Ali Feruza (Khudoberdi Nurmatov). Jenes Urteil war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

+++ SPENDENAUFRUF +++

Während die juristischen Mühlen mahlen, sitzt Ali weiterhin in Abschiebehaft und wartet darauf endlich nach Deutschland ausreisen zu dürfen. Gleichzeitig versuchen wir uns hier in Deutschland so gut es geht auf Alis mögliche Ankunft vorzubereiten: Unterkunft, Verpflegung, Medikamente – an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsverhandlung: Teilerfolg, aber noch kein Freispruch!

Am Freitag, den 02.02.2018 wurde in Moskau das Urteil über Alis Abschiebung nach Usbekistan neu verhandelt. Alis Ausreise in ein Drittland sollte hierbei besondere Beachtung finden, denn für eine Ausreise nach Deutschland sind alle Dokumente bereitgestellt.

Veröffentlicht unter Nachricht von Ali | Hinterlasse einen Kommentar

Interview zur Soli-Tour

[…] „Wir sind Alis Freunde.“ erzählt Jessika TV2, “ […] und helfen Ali aus freien Stücken. Unsere Gruppe besteht aus jungen ausländischen Student_innen und welche, die ihr Studium schon beendet haben. Zur Zeit sind wir 10 Leute, aber die Anzahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar